Notruf: 112

Freiwillige Feuerwehr Gräfelfing e.V.

Laub und Rutschgefahr

Im Herbst nehmen die Temperaturen ab, es wird windiger und es kommt zu vermehrtem Niederschlag von Laub und anderem "Dreck". Dies führt nicht nur zu einem unschönen Anblick sondern birgt auch allerlei Gefahren auf die wir hier hinweisen wollen. 

Zuerst sei natürlich gesagt, dass es die Pflicht eines jeden Grundstücksbesitzers ist, den an das Grundstück angrenzenden Gehsteig sauber zu halten. Dies kann aber selbstverständlich nicht rund um die Uhr und absolut rückstandlos gefordert werden, weshalb ein jeder Verkehrsteilnehmer, Fußgänger und Radfahrer eingeschlossen, selbst dazu angehalten ist mit der gebührenden Vorsicht zu agieren. Eine große Gefahr stellen hier auch Smartphones und sonstige Ablenkungen dar!

Vor allem bei fahrenden Untersätzen gehören hier eine angemessene Umsicht und Geschwindigkeit dazu. Auch wird die Gefahr von herumliegendem Laub und Dreck oft unterschätzt, wenn hier noch ein wenig Wasser hinzu kommt entsteht ein ähnlicher Effekt wie mit Seife auf der Straße, erst recht wenn das Gemisch einige Zeit einweichen kann. Gerade in Waldstücken oder schattigen Bereichen erbitten wir besondere Aufmerksameit!

Gegen Jahresende verdunstet Wasser auch nicht mehr so schnell, weshalb die Straßen länger und öfter nass oder feucht sind. Das in Verbindung mit den niedriegeren Temperaturen kann auch ohne Laub zu erhöhter Rutschgefahr führen, selbst wenn die Temperaturen den Gefrierpunkt noch nicht erreicht haben. Um dem vorzubeugen empfehlen wir auch frühzeitig auf Winterreifen umzusteigen auch wenn wir noch einmal hervorheben wollen, dass eine erhöhte Aufmerksamkeit nötig ist und auch Winterreifen vor Unfällen durch beispielsweise Laub nicht schützen.

Sie befinden sich auf: Bürgerinfo » Tipp des Monats