Notruf: 112

Freiwillige Feuerwehr Gräfelfing e.V.

Frauen bei der Feuerwehr

Frauen sind heute Astronaut und Bundeskanzler! Warum also nicht auch Mitglied bei der Feuerwehr?
Alleine bei der Feuerwehr Gräfelfing sind bereits mehr als fünfzehn Kameradinnen im aktiven Dienst tätig und garantieren so gemeinsam mit ihren männlichen Kameraden, dass rund um die Uhr bei Notfällen qualifiziert geholfen werden kann.

Trau auch Du Dich bei der vermeintlichen Männerdomäne aktiv zu werden! Wir freuen uns über jede weibliche Verstärkung.

„Werde auch Du eine von uns!" - eine Kameradin berichtet

 

Julia Fuchs
Jahrgang: 1991
Beruf: Bankkauffrau, Studentin

Neben ihrem berufsbegleitenden BWL-Studium tanzt Julia Fuchs leidenschaftlich gerne in der Germeringer Showtanzgruppe „Fun Unlimited“. Doch zu ihrem Alltag gehört auch der Piepser, der sie regelmäßig zu Einsätzen ruft. Bereits 2004 ist sie gemeinsam mit ihrer Schwester in die Jugendgruppe der Feuerwehr Gräfelfing eingetreten. Als Atemschutzgeräteträgerin und Maschinistin ist sie ein gutes Beispiel, dass Feuerwehren Frauen wie sie brauchen.

Warum sollte man sich gerade als Frau bei der Feuerwehr engagieren?
„Bei der Feuerwehr lernt man viel technisches Wissen und lernt in Notsituation taktisch vorzugehen. Zudem trifft man auf eine unglaublich starke Gemeinschaft. Außerdem macht die Vielfältigkeit der Feuerwehr einfach Spaß und es ist eine tolle Herausforderung zu zeigen, dass wir Frauen uns genauso wie die Männer dort ehrenamtlich engagieren können. Vor allem aber sind Frauen eine Bereicherung für die Feuerwehr sowohl beim Vereinsleben wie auch den Einsätzen. Ich kann nur jeder Frau empfehlen diese Erfahrung selbst zu machen."

Können Frauen bei der Feuerwehr überhaupt das Gleiche leisten wie ihre männlichen Kameraden?
„Natürlich, zumal es ja auch zierlichere Kameraden gibt. Kraft alleine spielt auch gar keine so große Rolle, wie man vielleicht denkt. Vielmehr kommt es auf die Teamfähigkeit an, so unterstützen sich die Kameraden immer untereinander. Bei Übungen und Einsätzen fahren und bedienen inzwischen auch drei Kameradinnen die Großfahrzeuge, was zeigt, dass Frauen in den verschiedensten Bereichen tätig sein können. Außerdem bringen wir Frauen auch viele Stärken mit, wie bei der Betreuung von Kindern, die bei Einsätzen von Vorteil sein können."

Welche Rolle spielen Frauen bei der Feuerwehr Gräfelfing?
„Bei uns gibt es bereits seit über 25 Jahren Frauen in der Feuerwehr, von der Schülerin über die Standesbeamtin bis zur Notärztin. Die Zahl steigt seither deutlich an, so hatten wir 2013 eine Jugendgruppe mit nahezu ausgewogenem Geschlechteranteil. Zunehmend haben die Frauen auch wichtige Aufgaben wie Jugendwartin oder Vertrauensperson übernommen und sind so auch fest in unserem Verein verwurzelt."

Sie befinden sich auf: Mach mit » Frauen